Info

German Podcast

Learn real German with us! In our course we emphasize all aspects of language learning from listening comprehension, rapid vocabulary expansion, exposure to grammar and common idiomatic expressions, to pronunciation practice and interactive grammar exercises.
RSS Feed
German Podcast
2019
December
November
October
September
August
July
June
March


All Episodes
Archives
Now displaying: Page 1
Dec 5, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem 70. NATO-Gipfel, der am Dienstag in London stattfand. Anschließend sprechen wir über das vom russischen Präsidenten Putin unterzeichnete umstrittene Mediengesetz, das es der russischen Regierung ermöglicht, unabhängige Journalisten und Blogger als „ausländische Agenten“ einzustufen. Danach werden wir uns über eine in der Zeitschrift PLOS One veröffentlichte Studie unterhalten, die eine neue Erklärung für das Aussterben der Neandertaler liefert. Und zum Schluss sprechen wir über zwei britische Schatzsucher, die wegen des Diebstahls eines Schatzes aus der Wikingerzeit zu langen Haftstrafen verurteilt wurden.

Im letzten Teil unseres Programms sprechen wir über die Ermordung von Fritz von Weizsäcker, Sohn des verstorbenen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, durch einen offenbar psychisch kranken Mann am 19. November. Diese Nachricht löste in ganz Deutschland tiefe Trauer und Anteilnahme aus. Wir beenden den deutschen Teil mit einer Geschichte über einen Mörder, der nach der Verbüßung seiner langjährigen Haftstrafe für einen 1981 verübten Mord möchte, dass seine Tat im Internet vergessen wird. Das Bundesverfassungsgericht hat ihm hier Recht gegeben.

- Staatsoberhäupter treffen sich zum 70. Jahrestag des Bestehens der NATO
- Putin verschärft Mediengesetze: Journalisten können jetzt als „ausländische Agenten“ eingestuft werden
- Eintreffen des Homo sapiens in Europa nicht unbedingt für Aussterben der Neandertaler verantwortlich
- Zwei britische Schatzsucher wegen Diebstahls von Schatz aus Wikingerzeit verurteilt
- Trauer um Fritz von Weizsäcker
- Das Bundesverfassungsgericht stärkt das Recht, Informationen über vergangene Straftaten aus dem Internet zu löschen. Was sind die Gründe und gibt es Gefahren?

Nov 28, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit den Protestkundgebungen gegen Gewalt gegen Frauen, die letzten Samstag in Frankreich stattfanden. Danach sprechen wir über die Anklageerhebung gegen den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu wegen Korruptionsvorwürfen. Anschließend führen wir ein Gespräch über die Ergebnisse einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) über den weltweiten Bewegungsmangel bei Kindern. Und zum Schluss sprechen wir über die globale Verbreitung der „Flat-Earth“-Verschwörungstheorie.

Weiter geht es mit den deutschen Nachrichten. Wir sprechen über den kalifornischen Elektroauto-Hersteller Tesla, der die Eröffnung einer gigantischen Fabrik im Bundesland Brandenburg plant. Danach unterhalten wir uns über die Qualifikation der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die Fußball-Europameisterschaft 2020.

- Großdemonstrationen in ganz Frankreich gegen Gewalt gegen Frauen
- Israelischer Ministerpräsident wegen Korruptionsvorwürfen angeklagt
- Kinder bewegen sich nicht genug – weltweite Epidemie
- „Flat-Earth“-Verschwörung erlebt Renaissance
- Tesla plant Fabrik für Elektroautos in Brandenburg
- Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft qualifiziert sich für die EM 2020, doch von Euphorie kann nicht die Rede sein

Nov 21, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit den Impeachment-Anhörungen gegen Präsident Trump, die das US-Repräsentantenhaus diese Woche durchführt. Anschließend sprechen wir über die Italienerin Liliana Segre, eine 89-jährige Überlebende des Holocaust, die nach unzähligen Drohungen nun unter Polizeischutz steht. Weiter geht es mit den Ergebnissen einer Studie zu unehelichen Kindern in Belgien und den Niederlanden in den letzten 500 Jahren, die von Genetikern an der Katholischen Universität Leuven in Belgien durchgeführt wurde. Und zum Schluss sprechen wir über den starken Anstieg des Einkommens von Social-Media-Influencern, was in einem neuen, von einem US-amerikanischen Marktforschungsunternehmen veröffentlichten Bericht gezeigt wurde.

Im zweiten Teil werden wir unseres Programms aktuelle Themen und Ereignisse aus Deutschland diskutieren. Wir werden über Benigna Munsi sprechen, die für die nächsten zwei Jahre das Nürnberger Christkind sein wird. In dieser Rolle wird sie den traditionellen Christkindlmarkt eröffnen und in der Weihnachtszeit an vielen Wohltätigkeitsveranstaltungen teilnehmen. Abschließend werden wir einige alarmierende Trends aufgreifen, die heute zunehmend in der deutschen Gesellschaft zu beobachten sind: die Zunahme von Hassangriffen im Internet, die verbreitete Respektlosigkeit gegenüber der Polizei und Pöbeleien im Straßenverkehr.

- Öffentliche Anhörungen im Impeachment-Verfahren gegen Präsident Trump
- Italienische Holocaust-Überlebende unter Polizeischutz
- Zahl der unehelichen Kinder in den letzten 500 Jahren am höchsten unter armen Stadtbewohnern
- Steigendes Einkommen für Social-Media-Influencer
- Kontroverse Diskussion über Wahl des neuen Nürnberger Christkind
- Geht der Respekt innerhalb der Gesellschaft verloren, oder sind wir sensibler geworden?

Nov 14, 2019

Wir beginnen das heutige Programm mit einer Diskussion über den Rücktritt des bolivianischen Präsidenten Evo Morales am Montag. Danach sprechen wir über die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum des Falls der Berliner Mauer. Weiter geht es mit der Entdeckung einer bisher unbekannten Primatenart in Bayern. Und wir beenden unsere internationalen Nachrichten mit einer Diskussion über ein Brillenverbot für Frauen in Unternehmen in Japan, was dort auf Social Media große Empörung auslöst hat.

Im zweiten Teil des Programms werden wir ab jetzt aktuelle Themen und Ereignisse aus Deutschland diskutieren. Heute sprechen wir über die Entscheidung des Bundeskabinetts im September, das umstrittene, kommerziell als Roundup bekannte Unkrautgift Glyphosat ab 2024 zu verbieten.

- Boliviens Präsident Morales tritt zurück und flieht nach Mexiko
- Deutschland feiert 30 Jahre Mauerfall
- Der erste aufrecht gehende Primat lebte in Bayern
- Entrüstung: Japan verbietet Frauen das Brillentragen am Arbeitsplatz
- Glyphosatverbot ab 2024
- Beschäftigte in Kitas fühlen sich nicht wertgeschätzt

Nov 7, 2019

Wir beginnen das heutige Programm mit einer Diskussion über die umstrittenen Pläne der britischen Regierung für ein Festival von Großbritannien und Nordirland im Anschluss an den Brexit. Anschließend sprechen wir über die Erklärung eines „Nazinotstandes“ in Dresden. Weiter geht es mit einem Gespräch über zwei Studien, die zeigen, dass Masern die Antikörper gegen Erreger anderer Krankheiten auslöschen und damit eine „Amnesie des Immunsystems“ auslösen können. Und in unserer letzten Story werden wir über das Verbot des Verkaufs von Foie Gras in den Restaurants und Lebensmittelgeschäften von New York sprechen, das 2020 in Kraft tritt.


- Britische Regierung erneuert Pläne für Festival nach Brexit


- Dresden ruft „Nazinotstand“ aus

- Amnesie im Immunsystem durch Masern


- New York will Verkauf von Foie Gras verbieten



Im zweiten Teil des Programms geht es um die deutsche Sprache und die deutsche Kultur. Es gibt einen Dialog mit vielen Beispielen zum heutigen Grammatikthema – Mischverben im Perfekt, und wir schließen das heutige Programm mit einem Dialog ab, der viele Anwendungen einer neuen deutschen Redewendung illustriert – „Ein Eldorado sein“.

Oct 31, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit der Tötung des IS-Anführers Al-Baghdadi bei einem US-Militäreinsatz am Sonntag. Danach sprechen wir über die Ankündigung des Vatikans vom Montag, das Geheimarchiv des Vatikans umzubenennen. Anschließend wird es um eine Studie der University of Manchester in Großbritannien gehen, in der festgestellt wurde, dass Feuchtigkeit negative Auswirkungen auf Menschen mit chronischen Erkrankungen hat. Und zum Schluss sprechen wir über ein psychologisches Experiment, das von einem Forscherteam der University of Richmond in den USA durchgeführt wurde. Die Forscher brachten Ratten bei, winzige Autos zu fahren, um den Stress der Tiere zu messen.

- IS-Anführer Al-Baghdadi bei US-Militäreinsatz getötet
- Vatikan benennt Geheimarchiv um
- Mehr Schmerzen bei feuchtem Wetter
- Ratten lernen Autofahren und sind weniger gestresst

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von Ausdrücken mit „machen“, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Einen Ohrwurm haben“.

Oct 24, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit den Ergebnissen der Parlamentswahlen in Kanada am 21. Oktober. Anschließend sprechen wir über den Versuch des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu, vor dem Ende der 28-tägigen Frist eine Regierung zu bilden. Danach unterhalten wir uns über neue Forschungsergebnisse, die zeigen, dass sich menschliche „Mini-Hirne“ langsamer entwickeln als die „Mini-Hirne“ anderer Primaten. Und zum Schluss sprechen wir über einen rätselhaften „Blob“, der derzeit im Pariser Zoo ausgestellt ist.

- Trudeau gewinnt zweite Amtszeit, verliert aber die Mehrheit im Parlament
- Israel: Netanyahu scheitert bei Regierungsbildung
- Menschliche „Mini-Hirne“ entwickeln sich langsamer
- Rätselhafter „Blob“ im Pariser Zoo

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir in dieser Woche Formulierungen mit machen, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Sich einen hinter die Binde kippen“.

Oct 17, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem wachsenden Einfluss Russlands in Syrien seit dem jüngsten Abzug der US-Truppen. Danach sprechen wir über die Verleihung des Friedensnobelpreises 2019. Anschließend wird es um die Gewinner des diesjährigen Wirtschaftsnobelpreises gehen. Und zum Schluss sprechen wir über die Ergebnisse einer Studie, derzufolge ein Inhaltsstoff von Tomaten die männliche Fruchtbarkeit verbessern könnte.

- Russland ist der große Gewinner in Syrien seit dem Abzug der US-Truppen
- Friedensnobelpreis 2019 für Äthiopiens Ministerpräsidenten Abiy Ahmed
- Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften für Abhijit Banerjee, Esther Duflo und Michael Kremer
- Neue Studie: Tomaten können die männliche Fruchtbarkeit verbessern

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute noch einmal die Verwendung von Verben lateinischen Ursprungs mit der Endung: „-ieren“, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Schmalhans Küchenmeister“.

Oct 10, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit der Entscheidung des Weißen Hauses, US-Truppen von der syrisch-türkischen Grenze abzuziehen. Danach sprechen wir über die Pläne Madrids, die invasiven Sittiche in der Stadt „auf humane Art“ zu beseitigen. Anschließend führen wir ein Gespräch über eine neue Studie, die den Verzehr von rotem Fleisch und die möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit untersucht hat. Und zum Schluss sprechen wir über die Eröffnung eines Selfie-Museums in Wien, dessen Ziel es ist, „Kunst attraktiver zu machen“.

- Trump kündigt Abzug von US-Truppen aus Syrien vor türkischer Offensive an
- Madrid will invasive Sittichart ausrotten
- Neue Studie: Rotes Fleisch ist vielleicht doch nicht gesundheitsschädlich
- Neues Selfie-Museum in Wien

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von Verben lateinischen Ursprungs mit der Endung -ieren, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Sich pudelwohl fühlen“.

Oct 3, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem formellen Start von Untersuchungen zur Amtsenthebung von Präsident Trump unter der Leitung der Demokratischen Partei. Danach sprechen wir über den ehemaligen französischen Präsidenten Jacques Chirac, der letzte Woche im Alter von 86 Jahren gestorben ist. Anschließend führen wir ein Gespräch über die Ergebnisse einer Studie, derzufolge Teebeutel Plastikpartikel in den frisch gebrühten Tee freisetzen. Und zum Schluss sprechen wir über die Entscheidung eines französischen Sternekochs, eine Klage gegen den Michelin-Führer wegen des Entzugs eines Sterns einzureichen.

- Demokraten starten formelle Untersuchungen zur Amtsenthebung von Präsident Trump
- Staatstrauer: Frankreich sagt dem früheren Präsidenten Jacques Chirac „Adieu“
- Neue Studie: Teebeutel setzen Milliarden von Mikroplastikpartikeln frei
- Neue Studie: Teebeutel setzen Milliarden von Mikroplastikpartikeln frei

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir in dieser Woche die Verwendung des Infinitivsatzes „sein mit zu“. und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Jemanden auf die Schippe nehmen“.

Sep 26, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem UN-Klimagipfel, der am Montag in New York stattfand. Weiter geht es mit der vom Obersten Gerichtshof in Spanien erteilten Genehmigung, die sterblichen Überreste des Diktators General Francisco Franco zu exhumieren. Anschließend sprechen wir über die Ergebnisse einer kanadischen Studie zur Ursache der Erkrankung von 40 US-amerikanischen und kanadischen Diplomaten und deren Familienmitgliedern in Kuba. Und zum Schluss geht es um etwas ganz anderes; wir beenden den ersten Teil unseres Programms mit dem Event „Ansturm auf Area 51, sie können uns nicht alle aufhalten.

- UN-Klimagipfel
- Francos Leiche darf exhumiert werden
- Neue Studie: Pestizide zur Mückenbekämpfung könnten Ursache für Erkrankung von Diplomaten sein
- Ansturm auf Area 51

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung des Infinitivsatzes mit „zu“, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Ein Dorn im Auge sein“.

Sep 19, 2019

Im ersten Teil unseres Programms werden wir einige Nachrichten besprechen, die in dieser Woche weltweit Schlagzeilen gemacht haben. Wir beginnen mit dem Ergebnis der Wahlen in Israel am Dienstag. Anschließend sprechen wir über die Proteste in Frankreich gegen Macrons geplante Rentenreform. Danach unterhalten wir uns über eine in der Fachzeitschrift Science veröffentlichte Studie, die zeigt, dass man Laborratten beibringen kann, mit Menschen Verstecken zu spielen. Und wir beenden den ersten Teil unseres Programms mit der Verleihung der diesjährigen Ig-Nobelpreise.

- Unsicherheit nach den Wahlen in Israel

- Proteste in Frankreich gegen Macrons Rentenreform

- Ratten können mit Menschen Verstecken spielen

- Verleihung der Ig-Nobelpreise 2019

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung des „Infinitivsatzes mit zu“, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „In die Gänge kommen“.

Sep 12, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem 18. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September in den USA. Anschließend sprechen wir über die Äußerung von Papst Franziskus am Dienstag, dass „er keine Angst vor einer Spaltung innerhalb der katholischen Kirche“ habe. Danach geht es um das berühmte schottische Ungeheuer von Loch Ness, das möglicherweise ein riesiger Aal sein könnte. Das denken zumindest einige Wissenschaftler. Und zum Schluss sprechen wir über den Diebstahl einer Wandmalerei des berühmten Straßenkünstlers Banksy letzte Woche in Paris.

- Die USA gedenken des 18. Jahrestages der Anschläge vom 11. September

- Papst Franziskus fürchtet sich nicht vor einer Spaltung innerhalb der katholischen Kirche

- Das Ungeheuer von Loch Ness könnte ein Riesenaal sein 

- Banksy-Kunstwerk in Paris gestohlen

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute den Infinitivsatz mit „zu“, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Grips haben“.

Sep 5, 2019

Im ersten Teil unseres Programms werden wir über einige Geschichten sprechen, die diese Woche Schlagzeilen gemacht haben. Wir beginnen mit dem weltweiten Aufruf zur Hilfe für die vom Kategorie 5-Hurrikan „Dorian“ zerstörten Bahamas. Anschließend sprechen wir über die neue Vorschrift in Frankreich, nach der alle Klassenräume des Landes ab dem neuen Schuljahr sowohl die französische Flagge als auch die Flagge der Europäischen Union anbringen müssen. Danach unterhalten wir uns über die dreitägige Weltkonferenz für künstliche Intelligenz 2019, die letzten Samstag in Shanghai in China zu Ende ging. Und zum Schluss sprechen wir über die Eröffnung des historischen Themenparks Puy-du-Fou in Toledo, Spanien.

- Weltweiter Aufruf zur Hilfe für die von Hurrikan „Dorian“ zerstörten Bahamas
- Schulen in Frankreich müssen jetzt in Klassenzimmern Fahnen anbringen
- Weltkonferenz für künstliche Intelligenz 2019
- Französischer Erlebnispark eröffnet neuen Standort in Spanien

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute noch einmal Verben mit Präpositionen, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Über alle Berge sein“.

Aug 29, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem jährlichen G7-Gipfel, der von Samstag bis Montag in Biarritz, Frankreich, stattfand. Danach sprechen wir über die weltweite Empörung über die Reaktion des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro auf die Waldbrände, die derzeit den Amazonas-Regenwald verwüsten. Anschließend werden wir uns über eine neue Studie unterhalten, die am vergangenen Mittwoch in der Zeitschrift Royal Society Open Science veröffentlicht wurde und nahelegt, dass Übung nicht immer den Meister macht. Und zum Schluss sprechen wir über das Angebot einer deutschen Stadt, die jedem, der nachweisen kann, dass es diese Stadt nicht gibt, 1 Million Euro verspricht.

- Themen beim G7-Gipfel: Handel, Amazonas-Regenwald und Iran
- Waldbrände im Amazonasgebiet lösen weltweite Empörung und Besorgnis aus
- Übung macht nicht immer den Meister
- Deutsche Stadt bietet 1 Million Euro für den Nachweis ihrer Nichtexistenz

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute Verben mit Präpositionen, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Etwas zu schätzen wissen“.

Aug 22, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit der Ankündigung der britischen Regierung, das automatische Bleiberecht für EU-Bürger im Falle eines Brexits ohne Abkommen am 31. Oktober sofort zu beenden. Danach sprechen wir über das von US-Präsident Donald Trump geäußerte Interesse am Kauf von Grönland. Anschließend unterhalten wir uns über den französischen Erfinder Franky Zapata, der als erster Mensch den Ärmelkanal mit einem Hoverboard überquert hat. Und zum Schluss sprechen wir noch über den 50. Jahrestag des Woodstock-Festivals.

- Großbritannien will Freizügigkeitsregeln im Falle eines No-Deal-Brexits sofort beenden
- US-Präsident Trump will Grönland kaufen
- Franky Zapata überquert Ärmelkanal auf einem Hoverboard
- 50 Jahre Woodstock – Feiern in aller Stille

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir in dieser Woche Verben mit Präpositionen und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Nägel mit Köpfen machen“.

Aug 16, 2019

Im ersten Teil unseres Programms werden wir über aktuelle Ereignisse sprechen. Wir beginnen mit dem Atom-Unfall, der vergangenen Donnerstag im Norden Russlands passierte und dem darauffolgenden Ärger der Anwohner, die nicht genügend Informationen von den russischen Behörden erhielten. Als Nächstes sprechen wir über den am letzten Samstag in seiner Zelle angeblich durchgeführten Selbstmord des amerikanischen Unternehmers Jeffrey Epstein. Danach sprechen wir über eine Testreihe zum Gebrauch von Virtual Reality zwecks Linderung von Geburtsschmerzen. Schließlich beenden wir den ersten Teil unseres Programms mit der Debatte über einen Klassiker der Spanischen Küche, die durch eine Twitter-Umfrage unter Spaniern hervorgerufen wurde: Die famose Gazpacho.

 - Fehlinformationen, Verwirrung nach gescheitertem russischen Nuklear-Test
  - Amerikanischer Finanzunternehmer Jeffrey Epstein stirbt offenbar an Selbstmord
  - Linderung von Geburtsschmerzen – Virtual-Reality im Test
  - Mit oder ohne Gurke? Spanier debattieren über die Zutaten für Gazpacho


Der zweite Teil unserer Sendung wird der deutschen Kultur sowie der deutschen Sprache gewidmet. Im Grammatik-Teil werden wir die Anwendung unseres heutigen Verbs „sich benehmen / sich verhalten“ veranschaulichen. Unser Programm beenden wir mit der deutschen Redensart „Auf großem Fuß (on big feet) leben“.

Aug 8, 2019

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den wichtigsten Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit den Amokläufen in Texas und Ohio am Samstag, bei denen 31 Menschen ums Leben kamen und viele weitere verletzt wurden. Danach sprechen wir über den umstrittenen Gesetzesvorschlag des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, der Sicherheitskräfte und Bürger, die mutmaßliche Straftäter erschießen, vor Strafverfolgung schützen soll. Anschließend werden wir über die ersten Patentanmeldungen für zwei durch künstliche Intelligenz entwickelte Erfindungen diskutieren. Und wir beenden den ersten Teil unseres Programms mit der Story eines Mannes aus Delhi in Indien, der mit Anrufen bombardiert wird, seitdem seine Telefonnummer in einem Bollywood-Film gezeigt wurde.

- Mindestens 31 Tote nach Amokläufen in Texas und Ohio
- Jair Bolsonaro will Kriminelle „wie Kakerlaken in den Straßen sterben“ sehen
- Erste Patentanmeldung für Erfindungen durch künstliche Intelligenz
- Mann mit Anrufen überhäuft, nachdem seine Telefonnummer in einem Bollywood-Film veröffentlicht wurde

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute Verben, die die Tätigkeit „lassen/verlassen“ vermitteln, und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Es ist höchste Eisenbahn“.

Aug 2, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit den Ermittlungen der russischen Behörden nach den Protesten in Moskau in der vergangenen Woche. Danach sprechen wir über den Verkauf von Plastikstrohhalmen durch das Wahlkampf-Team von Präsident Trump als politische Botschaft.  Anschließend unterhalten wir uns über eine kürzlich durchgeführte Studie, die zeigt, dass ein „Kitzeln“ des Ohres möglicherweise den Alterungsprozess verlangsamen kann. Und zum Schluss sprechen wir über den Ausgang der Tour de France 2019, die am Sonntag zu Ende ging.

- Russland startet Ermittlungen nach Protesten in Moskau

- Trump-Wahlkampfkampagne: Plastikstrohhalme als politische Botschaft

- Neue Studie: „Ohrenkitzeltherapie“ soll das Altern verlangsamen können

- Egan Bernal gewinnt die Tour de France

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute Verben, die die Tätigkeit „lernen“ vermitteln, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Ein Spargeltarzan sein“.

Jul 25, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit der Ernennung von Boris Johnson zum neuen britischen Premierminister. Danach sprechen wir über das neue Migrantenabkommen, dem 14 EU-Länder in Paris zugestimmt haben, und das am Montag vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron bekanntgegeben wurde. Anschließend wird es um die Feierlichkeiten anlässlich des 50. Jahrestages der Mondlandung 1969 gehen. Und zum Schluss sprechen wir noch darüber, wie irrationales Verhalten im Flugzeug jetzt wissenschaftlich erklärt werden kann.

 

 - Boris Johnson wird neuer britischer Premierminister

 - EU-Länder einigen sich auf neues Migrantenabkommen

 - Die USA feiern 50 Jahre Mondlandung

 - Studie erklärt irrationales Verhalten in Flugzeugen

 

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute Verben, die die Bedeutung von „wissen“ haben, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Jemanden um die Ecke bringen

Jul 18, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem rassistischen Tweet von Präsident Trump vom Sonntag, in dem er vier nicht-weiße Kongressabgeordnete aufgefordert hatte, in ihre Herkunftsländer zurückzukehren. Anschließend sprechen wir über die Wahl von Ursula von der Leyen zur neuen EU-Kommissionspräsidentin. Danach führen wir ein Gespräch über die umstrittene Schließung eines Kinderspielplatzes in den Niederlanden wegen Lärmbeschwerden. Und zum Schluss sprechen wir über die Ergebnisse der Wimbledon-Endspiele am Sonntag.

- Präsident Trump fordert vier Kongressabgeordnete auf, in „ihre Heimatländer zurückzukehren“
- Ursula von der Leyen, neue Präsidentin der EU-Kommission, verspricht „Green Deal“ für Europa
- Niederländischer Schulspielplatz wegen Lärmbeschwerden geschlossen
- Djokovic und Halep gewinnen Wimbledon-Endspiele

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute Verben, die die Bedeutung von „denken“ haben, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Jemanden auf dem Kieker haben“.

Jul 11, 2019

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den wichtigsten Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit dem Ergebnis der griechischen Parlamentswahlen am Sonntag. Danach sprechen wir über die Eröffnung des jährlichen Stiertreibens in Pamplona, Spanien, wo mehrere Teilnehmer verletzt wurden. Anschließend unterhalten wir uns über die Untersuchungsergebnisse von Eurostat, dem statistischen Amt der EU, aus denen hervorgeht, dass es sich mehr als ein Viertel der Europäer nicht leisten kann, eine Woche in den Urlaub zu fahren. Und zum Schluss sprechen wir über das Endergebnis der Fußballweltmeisterschaft der Frauen, die in diesem Jahr in Frankreich stattfand.

- „Aus“ für Alexis Tsipras als Ministerpräsident – Konservative gewinnen Wahlen in Griechenland
- Mindestens vier Verletzte beim Stiertreiben in Pamplona
- Mehr als ein Viertel aller Europäer kann sich keine Urlaubsreise leisten
- USA besiegen die Niederlande und gewinnen Fußballweltmeisterschaft der Frauen

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute Verben, die die Bedeutung von „aufhören“ haben, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Jemanden runtermachen“.

Jul 4, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit der Rekord-Hitzewelle, mit der Europa in dieser Woche zu kämpfen hatte. Anschließend sprechen wir über die Ankündigung einer neuen Regelung von Twitter am Donnerstag, nach der Tweets von politischen Persönlichkeiten, die gegen die Verhaltensregeln verstoßen, ab jetzt gekennzeichnet werden. Danach unterhalten wir uns über die Entscheidung des Stadtrats in San Francisco, den Verkauf von E-Zigaretten zu verbieten. Und zum Schluss sprechen wir über die renommierte Auszeichnung „Bestes Restaurant der Welt“, deren Gewinner in der vergangenen Woche in Singapur gekürt wurde.

- Rekord-Hitzewelle in Europa
- Twitter beginnt mit Kennzeichnung regelwidriger Tweets von Politikern
- San Francisco ist die erste Stadt in den USA, die E-Zigaretten verbietet
- Restaurant an der Côte d'Azur zum „Besten Restaurant der Welt“ gekürt

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute noch einmal Modalpartikel, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Von zäher Natur sein“.

Jun 27, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem von Jared Kushner, dem Spitzenberater von US-Präsident Donald Trump, vorgestellten Wirtschaftsplan für den Nahen Osten, der den Frieden zwischen Israelis und Palästinensern fördern soll. Der Plan wurde diese Woche auf einer zweitägigen Konferenz in Bahrain vorgestellt. Anschließend sprechen wir über den Rücktritt von hochrangigen Abgeordneten der liberalkonservativen Partei in Spanien wegen des Rechtsrucks der Partei. Danach unterhalten wir uns über eine Studie, die am vergangenen Mittwoch veröffentlicht wurde und ein geringes Vertrauen von Europäern in Impfstoffe zeigt. Und zum Schluss sprechen wir über den Plan einer norwegischen Insel, die Zeit abzuschaffen.

- Jared Kushner enthüllt Wirtschaftsplan, der Frieden in den Nahen Osten bringen soll
- Hochrangige Abgeordnete der spanischen Oppositionspartei treten wegen Rechtsruck zurück
- Europa: geringes Vertrauen in Impfstoffe verglichen mit dem Rest der Welt
- Norwegische Insel will die Zeit abschaffen

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute Modalpartikel, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Seinen/Ihren Friedrich Wilhelm unter etwas setzen“.

Jun 20, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit einem neuen Bericht, der die Versuche Russlands beschreibt, die Europawahlen im letzten Monat zu beeinflussen. Anschließend werden wir über die Proteste in Hongkong gegen das umstrittene Gesetz für Auslieferungen an China diskutieren. Danach sprechen wir über die wachsende Besorgnis über die Produktion von Deep-Fake-Videos und die möglichen Auswirkungen auf die Präsidentschaftswahlen in den USA im nächsten Jahr. Und zum Schluss geht es um die Kontroverse über ein Gemälde, das vermutlich ein Werk des italienischen Meisters Caravaggio ist. Das Gemälde soll am kommenden Donnerstag in Toulouse in Frankreich versteigert werden.

- Neuer Bericht: Russland wollte Europawahl beeinflussen
- Massenproteste gegen das Auslieferungsgesetz: Hongkongs Führung entschuldigt sich
- Anhörung des US-Kongresses über die Gefahren von Deep-Fake-Videos
- Kontroverse über verloren geglaubtes Caravaggio-Gemälde eine Woche vor der Versteigerung

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute Modalpartikel, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Auf eigene Faust“.

1 2 Next »