Info

German Podcast

Learn real German with us! In our course we emphasize all aspects of language learning from listening comprehension, rapid vocabulary expansion, exposure to grammar and common idiomatic expressions, to pronunciation practice and interactive grammar exercises.
RSS Feed
German Podcast
2020
March
February
January


2019
December
November
October
March


All Episodes
Archives
Now displaying: February, 2020
Feb 27, 2020

Im ersten Teil unseres Programms werden wir einige Nachrichten besprechen, die in dieser Woche international für Schlagzeilen gesorgt haben. Wir beginnen mit der Warnung der Weltgesundheitsorganisation, dass sich die Welt auf eine mögliche Coronavirus-Pandemie einstellen sollte. Danach sprechen wir über die Entscheidung des Prager Stadtrates, den Platz vor der russischen Botschaft nach dem ermordeten russischen Kreml-Kritiker Boris Nemzow zu benennen. Anschließend diskutieren wir, ob die Wissenschaft ein gebrochenes Herz durch Linderung der körperlichen und psychischen Symptome heilen kann. Das zumindest wird in einer Studie angedeutet. Und zum Schluss sprechen wir über Berlins umstrittenen fünfjährigen Mietenstopp für 1,5 Millionen Wohnungen in der Stadt.

Im zweiten Teil unseres Programms, in unserer Rubrik „Trending in Germany“, werden wir wie immer einige Nachrichten diskutieren, die in Deutschland diese Woche in den Schlagzeilen waren. In dieser Woche werden wir über deutsche Politik und den Rücktritt der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer sprechen, die weithin als die Nachfolgerin von Bundeskanzlerin Angela Merkel galt. Und wir beenden unser Programm mit einer Diskussion über die Internationalen Filmfestspiele in Berlin.

- Die Weltgesundheitsorganisation warnt vor möglicher Pandemie

- Prag will die Adresse der russischen Botschaft in „Boris-Nemzow-Platz“ umbenennen

- Kann ein gebrochenes Herz durch Wissenschaft geheilt werden?

- Berlin beginnt Mietenstopp für 1,5 Millionen Wohnungen

- CDU in schwerer Krise

- Die 70. Berlinale 2020

Feb 20, 2020

Im ersten Teil unseres Programms werden wir einige Nachrichten besprechen, die in dieser Woche international für Schlagzeilen gesorgt haben. Wir werden über das Treffen von Facebook-Chef Mark Zuckerberg mit Vertretern der EU-Kommission in Brüssel sprechen, wo demnächst neue Regelungen für künstliche Intelligenz vorgelegt werden sollen. Außerdem sprechen wir über die US-Pfadfinderorganisation „Boy Scouts of America“, die nach massiven Klagen wegen Sexualmissbrauchs Insolvenz angemeldet hat. Weiter geht es mit einer Diskussion über einen neuen Temperaturrekord auf Antarktis, und zum Schluss sprechen wir dann noch über den Geburtsort von Sankt Valentin, die italienische Stadt Terni, die eine Partnerstadt in den USA sucht.

Im zweiten Teil unseres Programms, in unserer Rubrik „Trending in Germany“, werden wir wie immer einige Nachrichten diskutieren, die in Deutschland diese Woche in den Schlagzeilen waren. Wir sprechen über die Entscheidung des frisch gewählten Ministerpräsidenten eines ostdeutschen Bundeslandes, zurückzutreten, nachdem landesweit Empörung über seine Wahl laut wurde, weil er die Wahl mit Hilfe rechtsextremer Stimmen gewonnen hatte. Außerdem sprechen wir über das aktuelle gesellschaftliche Ungleichgewicht und jüngste politische Ereignisse, die zeigen, dass Ostdeutschland Unterstützung braucht. Wir werden über Probleme und Lösungsansätze diskutieren.

- Besuch von Facebook-Chef Mark Zuckerberg in Brüssel im Vorfeld neuer Gesetzesvorlagen zu künstlicher Intelligenz

- „Boy Scouts“ beantragen Insolvenzschutz nach zahlreichen Missbrauchsklagen

- Rekordtemperatur von 20,75 °C in der Antarktis

- Terni, Geburtsort von Sankt Valentin, sucht Partnerstadt in den USA

- Eklat in Thüringen

- Die gesellschaftliche Schieflage in Ostdeutschland betrifft die gesamte Republik

Feb 13, 2020

Im ersten Teil unseres Programms werden wir einige Nachrichten besprechen, die in dieser Woche international für Schlagzeilen gesorgt haben. Wir beginnen mit dem Besuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping von mehreren Gesundheitseinrichtungen in Chinas Hauptstadt Peking im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie. Anschließend diskutieren wir über den Freispruch von Präsident Trump durch den US-Senat. Danach werden wir über eine neue, bahnbrechende Krebs-Studie sprechen, die in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht wurde. Und zum Schluss geht es dann noch um die 92. Oscar-Verleihung, die am Sonntag in Hollywood stattfand.

Im zweiten Teil unseres Programms, in unserer Rubrik „Trending in Germany“, werden wir wie immer einige Nachrichten diskutieren, die in Deutschland diese Woche in den Schlagzeilen waren. In dieser Woche werden wir über die Deutsche Bank sprechen, die in Deutschland stark in die Kritik geraten ist, weil sie ihren Spitzenmanagern Bonuszahlungen in Millionenhöhe gewährt hat, obwohl sie 2019 finanzielle Verluste in einer Höhe von 5,7 Milliarden Euro erlitten hat. Wir werden außerdem über die Kontroverse sprechen, die die Wahl des diesjährigen Empfängers einer berühmten, auf dem Semperopernball in Dresden vergebenen Auszeichnung ausgelöst hat. Der Semperopernball ist die größte klassische Musikveranstaltung im deutschsprachigen Raum.

- Coronavirus-Krise: Xi Jinping will Führungsstärke zeigen

- Freispruch im Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump

- Neue Studie: bahnbrechende neue Erkenntnisse zum Verständnis von Krebserkrankungen

- „Parasite“ räumt bei den Oscars ab

- Deutsche Bank gibt Millionenbonus an Vorstand trotz mehrfachem Milliardenverlust

- Kontroverse um den Dresdner Semperopernball

Feb 6, 2020

Im ersten Teil unseres Programms werden wir einige Nachrichten besprechen, die in dieser Woche international für Schlagzeilen gesorgt haben. Wir beginnen mit dem offiziellen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Weiter geht es mit den weltweiten Reaktionen auf Präsident Trumps Nahost-Friedensplan. Danach sprechen wir über den Beschluss des EU-Parlaments, Technologieunternehmen dazu zu verpflichten, für all ihre Geräte ein einheitliches Ladegerät zu verwenden. Und zum Schluss werden wir über die internationalen Reaktionen auf die César-Nominierungen des umstrittenen Filmregisseurs Roman Polanski sprechen.

Im zweiten Teil unserer Sendung, in unserer Rubrik „Trending in Germany“, werden wir – wie immer – einige Nachrichten diskutieren, die diese Woche in Deutschland in den Schlagzeilen waren. In dieser Woche diskutieren wir den Anstieg des Antisemitismus und von antisemitischen Verbrechen in der Welt und insbesondere in Deutschland. Außerdem soll mitten in der derzeitigen Klimaschutzdebatte ein neues Kohlekraftwerk in Deutschland ans Netz gehen. Die Betreiber haben eine Verringerung des CO2-Ausstoßes versprochen, was Klimaschützer jedoch bezweifeln.

- Großbritannien ist nicht mehr in der Europäischen Union


- Weltweit negative Reaktionen auf Trumps Nahost-Friedensplan


- EU-Parlament verabschiedet Resolution für Universal-Ladegerät


- César-Nominierungen für Polanski lösen weitverbreitet Empörung aus


- Kaum verlässliche Daten zu Antisemitismus in Deutschland


- Neues umstrittenes Kohlekraftwerk Datteln 4 geht im Sommer ans Netz

1