Info

German Podcast

Learn real German with us! In our course we emphasize all aspects of language learning from listening comprehension, rapid vocabulary expansion, exposure to grammar and common idiomatic expressions, to pronunciation practice and interactive grammar exercises.
RSS Feed
German Podcast
2019
August
July
June
May
April
March
February


All Episodes
Archives
Now displaying: May, 2019
May 30, 2019

Im ersten Teil unseres Programms über aktuelle Ereignisse sprechen. Wir beginnen mit einer Diskussion über die Ergebnisse der Europawahl. Anschließend sprechen wir über die Warnung von Felix Klein, dem Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, in der Öffentlichkeit keine Kippas zu tragen. Als Grund nannte er eine Zunahme der Zahl der antisemitischen Angriffe. Danach unterhalten wir uns über eine Studie, die zeigt, dass Frauen produktiver sind, wenn sie in wärmeren Büros arbeiten. Und wir beenden den ersten Teil unseres Programms mit einigen Höhepunkten der 72. Filmfestspiele von Cannes.

- Europaparlament nach der Europawahl polarisiert und zersplittert
- Deutsche Juden wurden davor gewarnt, in der Öffentlichkeit Kippas zu tragen
- Studie: Frauen sind in wärmeren Büros produktiver
- Höchste Auszeichnung bei den 72. Filmfestspielen von Cannes für den koreanischen Film „Parasite“

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute „Wo“-Wörter, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Jemanden auf die Folter spannen“.

May 23, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem Bericht einer der führenden Menschenrechtsagenturen in Europa, in dem die Behandlung von Flüchtlingen in Ungarn kritisiert wird. Danach sprechen wir über das Verbot des Verkaufs von McDonald‘s-Milchshakes, das im Vorfeld der Nigel Farage-Kundgebung in Edinburgh in Schottland von der Polizei angeordnet wurde. Anschließend wird es um eine neue Delikatesse auf der Speisekarte einer beliebten Londoner Restaurantkette gehen: geröstete Grillen. Und zum Schluss sprechen wir noch über das Ergebnis des Eurovision Song Contest 2019, der am Samstagabend in Tel Aviv stattfand.

- Neuer Bericht: Menschenrechtsverletzungen in Ungarn sind eine „dringliche Angelegenheit“
- McDonald‘s muss Verkauf von Milchshakes vor einer Wahlkampfkundgebung von Nigel Farage einstellen
- Geröstete Grillen auf der Speisekarte einer Londoner Restaurantkette
- Niederlande gewinnt den Eurovision Song Contest

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute „Da“-Wörter, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „In Beschlag nehmen“.

May 16, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit der neuen Wahlkampfstrategie der deutschen rechtspopulistischen Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD), den Klimawandel zu leugnen. Anschließend sprechen wir über ein Gesetz, das am Dienstag vom Senat in Alabama verabschiedet wurde und Abtreibungen in diesem Bundesstaat in fast allen Fällen verbietet. Danach unterhalten wir uns über die ehrgeizige Vision von Amazon-CEO Jeff Bezos, den Weltraum zu besiedeln. Und zum Schluss sprechen wir über eine neue Umfrage, aus der hervorgeht, dass Dänemark eines der am wenigsten feministischen Länder der Welt ist.

- Leugnung des Klimawandels als neue Wahlkampfstrategie für deutsche Populisten
- Alabama verabschiedet ein Gesetz zum Verbot von Abtreibungen
- Amazon-Gründer präsentiert ehrgeizige Vision für eine Besiedelung des Weltraums
- Neue Umfrage: Dänemark eines der am wenigsten feministischen Länder der Welt

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute Wechselpräpositionen. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Sich auf seinen Lorbeeren ausruhen“.

May 9, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit dem teilweisen Ausstieg Irans aus dem Atomabkommen. Danach sprechen wir über den weltweit drastischen Verfall der Pressefreiheit. Das ist das Thema eines Berichts, der von der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ veröffentlicht wurde. Anschließend unterhalten wir uns über eine Prognose von Facebook, nach der es in 50 Jahren mehr tote als lebende Facebook-Nutzer geben könnte. Und zum Schluss sprechen wir über die Geburt eines königlichen Babys – des ersten Babys gemischter Abstammung in der modernen Geschichte der britischen Monarchie.

- Teilweiser Ausstieg Irans aus dem Atomabkommen wegen Spannungen mit den USA
- Weltweite Verschlechterung der Lage der Pressefreiheit
- Facebook könnte 2070 mehr tote als lebende Nutzer haben
- Prinz Harry und Meghan Markle geben die Geburt ihres Sohnes bekannt

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil geht es heute um Relativsätze. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Jemandem den Kopf waschen“.

May 2, 2019

Im ersten Teil unseres Programms wird es um aktuelle Ereignisse gehen. Wir beginnen mit den Ergebnissen der Parlamentswahlen in Spanien am letzten Sonntag. Danach sprechen wir über einen weiteren tödlichen Anschlag auf eine Synagoge in den USA. Anschließend unterhalten wir uns über die Ergebnisse des „Global Emotions Report 2019“ des Analyseinstituts Gallup. Und zum Abschluss sprechen wir über ein neu gelistetes und äußerst ungewöhnliches Hotel in Idaho.

- Sozialisten gewinnen Wahl in Spanien; Gewinne für die Ultrarechten
- Schüsse in Synagoge; zwei neue Berichte zeigen Zunahme von antisemitischen Bedrohungen
- Gallup-Report: weltweite Rekordzahlen für Wut, Sorgen und Traurigkeit
- Airbnb listet „Kartoffelhotel“ in Idaho

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil geht es heute noch einmal um unterordnende Konjunktionen. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „In die Schranken weisen“.

1