Info

German Podcast

Learn real German with us! In our course we emphasize all aspects of language learning from listening comprehension, rapid vocabulary expansion, exposure to grammar and common idiomatic expressions, to pronunciation practice and interactive grammar exercises.
RSS Feed
German Podcast
2017
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September
August
July


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Page 2
May 26, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über den Terroranschlag bei einem Popkonzert in Manchester am Montagabend, bei dem 22 Menschen ums Leben kamen und 59 weitere verletzt wurden. Weiter geht es mit der Wiederwahl von Hassan Ruhani bei den Wahlen in Iran am vergangenen Freitag. Außerdem sprechen wir über die Ergebnisse einer Umfrage, die von zwei britischen Gesundheitsorganisationen am letzten Freitag veröffentlicht wurde, und derzufolge einige der populärsten Social-Media-Plattformen schädlich für die psychische Gesundheit von Jugendlichen sein können. Wir beenden diesen Teil mit Japan, wo im Anschluss an die Verlobung von Prinzessin Mako, einer Urenkelin von Kaiser Hirohito, mit einem Bürgerlichen die Debatte zum Status von Frauen in der kaiserlichen Familie und zur Thronfolgeregelung neu entfacht wurde.

- Bombenexplosion nach Popkonzert in Großbritannien fordert 22 Todesopfer

- Iran: Hassan Ruhani mit großem Vorsprung wiedergewählt

- Social Media kann zu psychischer Belastung führen

- Verlobung von japanischer Prinzessin lässt Debatte über Thronfolge wiederaufleben

Im zweiten Teil geht es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur. Im Grammatik-Abschnitt unseres Programms werden wir untrennbare Verben besprechen, und wir beenden unsere Sendung mit einer neuen deutschen Redewendung: „Auf Nummer sicher gehen“.

May 18, 2017

Im ersten Teil unseres Programms besprechen wir die Kontroversen über mögliche Verbindungen von Trump zu Russland, die in den letzten Tagen Schlagzeilen gemacht haben. Weiter geht es mit einer weltweiten Ransomware-Cyberattacke, die am Freitag begann. Laut Sicherheitsexperten führt die Spur möglicherweise nach Nordkorea. Außerdem sprechen wir über eine Studie, die am letzten Donnerstag in einer britischen medizinischen Fachzeitschrift veröffentlicht wurde und in der vor einer Zunahme von Parasiteninfektionen nach dem Verzehr von Sushi gewarnt wird. Zum Schluss sprechen wir dann über den diesjährigen Eurovision Song Contest, der am vergangenen Samstag in Kiew ausgetragen wurde.
 - Neue mögliche Verwicklungen der Trump-Regierung mit Russland
 - Weltweite Ransomware-Cyberattacke kam möglicherweise aus Nordkorea
 - Ärzte sehen Zunahme von Parasiteninfektionen durch Sushi
 - Portugal gewinnt Eurovision 2017
Im zweiten Teil geht es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur. Im Grammatik-Abschnitt unseres Programms werden wir die Wo-Wörter besprechen, und wir beenden unsere Sendung mit einer neuen deutschen Redewendung: „Jemandem das Wort aus dem Mund nehmen“.

May 12, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über die französische Präsidentschaftswahl 2017 und den Sieg von Emmanuel Macron. Außerdem besprechen wir den Weltpressefreiheitstag, der am 3. Mai begangen wurde. Weiter geht es mit einer Studie, die einen Zusammenhang zwischen Klimawandel und der Zunahme der Intensität und Häufigkeit von Luftturbulenzen, die den Flugverkehr beeinträchtigen, herstellt. Und wir schließen mit den Ergebnissen einer Studie ab, nach denen der individuell erforderliche Körperabstand stark nach Ländern variiert.

- Emmanuel Macron wird neuer französischer Präsident

- Weltpressefreiheitstag – Unterdrückung der Presse erreicht Höhepunkt

- Klimawandel könnte für mehr Flugturbulenzen sorgen

- Individuell erforderlicher Körperabstand variiert stark zwischen verschiedenen Ländern

Im zweiten Teil geht es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur. Im Grammatik-Abschnitt unseres Programms werden wir die Da-Wörter besprechen, und wir beenden unsere Sendung mit einer neuen deutschen Redewendung: „Den Bach heruntergehen“.

May 4, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über die Situation in Frankreich eine Woche vor den Präsidentschaftswahlen. Weiter geht es mit der Einigung, die der US-Kongress am Sonntagabend erzielt hat, um die Finanzierung der Regierung zu sichern und einen Shutdown zu verhindern. Außerdem sprechen wir über die Ergebnisse einer britischen Forschungsgruppe, nach denen ein DNA-Nachweis ein Jahr früher als herkömmliche Methoden voraussagen kann, ob ein Krebspatient einen Rückfall erleiden wird. Und wir beenden diesen Teil des Programms mit einer Meldung über die Eröffnung eines Eiscreme-Museums in Los Angeles.

- Gewalttätige Auseinandersetzungen bei Demonstrationen am 1. Mai im Vorfeld der französischen Präsidentschaftswahlen

- US-Kongress erzielt Einigung und sichert Finanzierung der Regierung bis September

- Krebsrückfälle mit Bluttest ein Jahr früher nachweisbar als mit anderen Methoden

- Eiscreme-Museum in Los Angeles eröffnet

Im zweiten Teil geht es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur. Im Grammatik-Abschnitt unseres Programms werden wir heute Wechselpräpositionen besprechen und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Etwas auf dem Kasten haben“.

Apr 27, 2017

Im ersten Teil des heutigen Programms sprechen wir über die Ergebnisse der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen. Weiter geht es mit dem Marsch für die Wissenschaft, der am letzten Sonntag weltweit stattfand. Anschließend sprechen wir über die Entscheidung eines Gerichts in Italien, dass es eine mögliche Verbindung zwischen der Nutzung von Handys und Hirntumoren gibt; und wir beenden diesen Teil mit einer neuartigen Methode, mit der einem Fußballteam geholfen werden soll, wieder zu gewinnen.
 - Duell Macron gegen Le Pen für die Zukunft Frankreichs
 - Hunderttausende gehen weltweit für die Wissenschaft auf die Straße
 - Gerichtsurteil in Italien: Handy verursachte Hirntumor
 - Hexenzeremonie soll Fluch gegen mexikanische Fußballmannschaft brechen
Im zweiten Teil geht es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur. Im Grammatik-Abschnitt unseres Programms werden wir Relativsätze besprechen, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Außer Rand und Band“.

Apr 21, 2017

In dem ersten Teil unseres Programms sprechen wir über den Konflikt zwischen Nordkorea und den Vereinigten Staaten sowie über deren Ende der „strategischen Geduld“ mit Nordkorea. Dann fahren wir mit den Ergebnissen des Referendums von Sonntag in der Türkei fort. Danach besprechen wir eine Studie, die den Nutzen vom Joggen als Trainingsart hervorhebt. Wir beenden das heutige Programm mit der offiziellen Bekanntgabe der USA, Kanada und Mexiko, die WM 2026 gemeinschaftlich auszurichten.
- Konflikte: Krieg im Gespräch zwischen USA und Nordkorea
- Präsident Erdogan gewinnt historisches Referendum
- Wer joggt, so sagen Forscher, gewinnt bis zu drei Jahren Lebenszeit dazu
- Die USA, Kanada und Mexiko visieren eine gemeinsame Ausrichtung der WM 2026 an
Den zweiten Teil widmen wir wie immer der Deutschen Kultur und Sprache. Im Grammatikteil unseres Programms wiederholen wir die Indefinitpronomen: der Gebrauch des Modalverbs in der Vergangenheit. Unsere Sendung werden wir mit einem neuen deutschen Sprichwort beenden: „Tief in die Tasche greifen müssen“.

Apr 14, 2017

Im ersten Teil des heutigen Programms sprechen wir über die US-Raketenangriffe auf Syrien am Freitag. Weiter geht es mit einem Bericht von Amnesty International, demzufolge die Anzahl der Hinrichtungen seit 2015 weltweit um mehr als ein Drittel zurückgegangen ist. Wir besprechen außerdem die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie, in der einige Faktoren aufgezeigt werden, die unsere Vorfahren zum Kannibalismus bewegt haben könnten; und wir beenden diesen Teil mit einem Beitrag über einen jungen muslimischen US-Amerikaner, der zum Studium an derangesehenen Standford-Universität angenommen wurde, nachdem er in seiner Bewerbung einhundert Mal „#BlackLivesMatter“ geschrieben hatte.
- Ungewissheit nach US-Raketenangriffen auf Syrien
- Anzahl der Hinrichtungen fällt weltweit um mehr als ein Drittel
- Kannibalismus nicht durch Hunger motiviert, sagen Forscher
- Schüler schreibt einhundert Mal „#BlackLivesMatter“ auf Bewerbung für Stanford-Universität ― und erhält Zusage
Im zweiten Teil geht es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur. Im Grammatik-Abschnitt unseres Programms werden wir das Plusquamperfekt besprechen, und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Kraut und Rüben“.

Apr 7, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über das Selbstmordattentat in Sankt Petersburg in Russland, bei dem 14 Menschen ums Leben kamen und viele weitere verletzt wurden. Weiter geht es mit einer Diskussion der Situation in Gibraltar nach dem Brexit. Wir besprechen außerdem den erfolgreichen Start einer wiederverwendeten Rakete von SpaceX am Donnerstag, und wir beenden diesen Teil mit einer Debatte über eine Bronze-Statue des Fußballspielers Cristiano Ronaldo am Flughafen von Madeira.
 - Selbstmordanschlag auf U-Bahn in Sankt Petersburg
 - Großbritannien rückt von Reden über Krieg um Gibraltar ab
 - Erster erfolgreicher Start für wiederverwendete Rakete
 - Statue von Cristiano Ronaldo wird zur Internetsensation
Im Grammatikteil unseres Programms haben wir einen Dialog mit vielen Beispielen zum heutigen Grammatikthema ― Endungen von Adjektiven ― und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redensart: „Das Wasser im Munde zusammenlaufen“.

Mar 31, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über die Massenproteste gegen die Korruption in Russland. Weiter geht es mit einer Diskussion über das neue Dekret des US-Präsidenten zur Annullierung der bestehenden Klimaschutzmaßnahmen. Wir sprechen außerdem über die Entwicklung eines neuen genetischen Tests, der das Alzheimer-Risiko vorhersagen kann und wir beenden diesen Teil mit dem Ergebnis des diesjährigen „World Happiness Report“, demzufolge Norwegen das glücklichste Land der Welt ist.

- Oppositionsführer in Russland nach Protesten verhaftet

- US-Präsident unterzeichnet Erlass zum Annullieren von Umweltschutzmaßnahmen

- Neuer Test zur Vorhersage des Erkrankungsalters bei Alzheimer

- Norwegen laut Umfrage glücklichstes Land der Welt

Im Grammatikteil unseres Programms haben wir einen Dialog mit vielen Beispielen zum heutigen Grammatikthema ― Adjektive und ihre Präpositionen ― und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Am Rad drehen“.

Mar 24, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über die erste Anhörung vor dem Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses, in der es um die mögliche Einmischung Russlands in die Präsidentschaftswahlen in den USA und um die Untersuchung eventueller Beziehungen zwischen Vertrauten von Trump und der russischen Regierung ging. Wir besprechen außerdem die Fernsehdebatte der französischen Präsidentschaftskandidaten vom Montag. Weiter geht es mit einem Bericht, der am letzten Donnerstag in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht wurde und in dem es um die Gefährdung des Großen Barriere-Riffs durch den Klimawandel geht. Und wir beenden diesen Teil mit einer etwas unterhaltsameren Geschichte, einem Video, das am letzten Mittwoch gepostet wurde, und in dem drei Männer ― ein Rabbi, ein Priester und ein selbsternannter Atheist – bei einer Marihuanapfeife philosophieren.

- Erste öffentliche Anhörung vor Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses

- Erste Debatte der französischen Präsidentschaftskandidaten

- Klimawandel bedroht Zukunft des Großen Barriere-Riffs

- Treffen sich ein Priester, ein Rabbi und ein Atheist zum Kiffen

Im zweiten Teil geht es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur. Im Grammatikteil unseres Programms haben wir einen Dialog mit vielen Beispielen zum heutigen Grammatikthema ― Adjektive und ihre Präpositionen ― und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redensart: „Jemandem unter die Arme greifen“.

Mar 17, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über die Eskalation der Spannungen zwischen der Türkei und mehreren europäischen Ländern im Vorfeld des Verfassungsreferendums in der Türkei im April. Weiter geht es mit der Entscheidung des obersten Gerichts in der EU vom Dienstag, derzufolge Unternehmen ihren Angestellten das Tragen von Kopftüchern und anderen religiösen Symbolen verbieten können. Außerdem sprechen wir über die Entdeckung von Teilen einer riesigen 3.000 Jahre alten Statue durch ein Team von deutschen und ägyptischen Archäologen am letzten Donnerstag in Kairo. Und wir beenden diesen Teil mit der Andeutung von Papst Franziskus in einem Interview mit der deutschen Zeitung Die Zeit, dass verheiratete Männer Priester werden könnten.

- Wachsende Spannungen vor Referendum in Türkei

- EU-Gericht urteilt: Kopftuchverbot kann legal sein

- Riesige Pharaonen-Statue in Kairo entdeckt

- Papst Franziskus überlegt Priesterweihe für verheiratete Männer

Im Grammatikteil unseres Programms haben wir einen Dialog mit vielen Beispielen zum heutigen Grammatikthema ― Verben, die den Genitiv erfordern ― und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Ich verstehe nur Bahnhof“.

Mar 10, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über ein Treffen von vier führenden Staatschefs der EU am Montag in Paris. Dort wurde in Vorbereitung auf den 60. Jahrestag der Gründung der EU die Richtung der Weiterentwicklung der Union diskutiert. Außerdem sprechen wir über den Gesetzentwurf für die neue amerikanische Gesundheitsreform, der von den Republikanern im US-Kongress vorgelegt wurde und „Obamacare“ ersetzen soll. Weiter geht es mit der Eröffnung eines Hotels in Bethlehem in der Westbank, das vom britischen Straßenkünstler Banksy gestaltet wurde; und zum Schluss besprechen wir eine öffentliche Erklärung, derzufolge Frauen „weniger intelligent als Männer“ sind und deshalb „weniger verdienen“ sollten. Dies wurde von einem polnischen Politiker während einer Debatte zu geschlechterspezifischen Einkommensunterschieden geäußert.

 - Die größten Wirtschaftsmächte der EU befürworten ein Europa verschiedener Geschwindigkeiten

 - Republikaner im US-Kongress stellen Ersatz für Gesundheitsreform vor

 - Banksy eröffnet Hotel in der Westbank

 - Laut polnischem Politiker sind Frauen weniger intelligent als Männer und müssen weniger verdienen

Jetzt machen wir erst einmal mit unseren Ankündigungen weiter. Im Grammatikteil unseres Programms haben wir einen Dialog mit vielen Beispielen zum heutigen Grammatikthema Schwache männliche Nomen ― und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redensart: „Stolz wie ein Pfau“.

Mar 2, 2017

Im ersten Teil unseres Programms diskutieren wir über die erste Rede des amerikanischen Präsidenten Donald Trump vor dem US-Kongress, die er am Dienstag gehalten hat. Weiter geht es mit der Ermordung von Kim Jong Nam, dem Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un. Außerdem sprechen wir über die Bekanntmachung von NASA am letzten Mittwoch, dass sieben erdähnliche Planeten entdeckt wurden, die einen Stern umkreisen, der nur 39 Lichtjahre entfernt ist. Und wir beenden diesen Teil mit der 89. Oscar-Verleihung, die am Sonntag in Hollywood in Los Angeles stattgefunden hat.

- Trump ruft zu Einheit auf und verspricht Wiederaufbau Amerikas vor US-Kongress

- Nordkorea im Verdacht, Mord an Kim Jong Nam geplant zu haben

- Astronomen entdecken sieben erdähnliche Planeten

- Oscar-Verleihung nimmt unerwartetes Ende

Im Grammatikteil unseres Programms haben wir einen Dialog mit vielen Beispielen zum heutigen Grammatikthema ― das unpersönliche „es“ ― und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redensart: „Das Schlusslicht sein“.

Feb 24, 2017

Im ersten Teil unseres Programms besprechen wir die Warnung Frankreichs an Russland, sich nicht in die französischen Präsidentschaftswahlen einzumischen. Außerdem sprechen wir über die jüngsten antisemitischen Vorfälle in Nordamerika und die Rede von Präsident Trump, in der er diese verurteilte. Anschließend sprechen wir über die Ankündigung eines Wissenschaftlers der Harvard-Universität aus der letzten Woche, dass er und sein Team innerhalb von zwei Jahren das ausgestorbene Wollmammut wieder zum Leben erwecken könnten. Wir beenden diesen Teil mit der Entdeckung eines achten Kontinents im Südwestpazifik. Diese Entdeckung wurde in der vergangenen Woche in der Zeitschrift der Geological Society of America veröffentlicht.

- Frankreich warnt Russland vor Einmischung in Wahlen

- Donald Trump verurteilt antisemitische Angriffe als „schrecklich“ und „schmerzlich“

- Wollmammut soll wieder auferstehen

- Achter Kontinent unter Neuseeland entdeckt

Der Grammatikteil unseres Programms enthält jede Menge Beispiele zum heutigen Grammatikthema ― Teil 2 der unterordnenden Konjunktionen ― und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redensart — „Das macht den Kohl auch nicht fett“.

Feb 17, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über den Rücktritt von Michael Flynn als Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump am Montagabend. Außerdem besprechen wir den Versuch Griechenlands, weitere Finanzhilfen zu erhalten. Damit soll verhindert werden, dass das Land in den Verzug bei der Rückzahlung seiner Schulden gerät. Weiter geht es mit einem Artikel, der am vergangenen Donnerstag in der Zeitschrift Chem veröffentlicht wurde, und in dem es um den Einsatz von Drohnen bei der Bestäubung von Pflanzen geht. Zum Schluss werfen wir einen Blick auf die 59. Verleihung der Grammy Awards am letzten Sonntag in Los Angeles.

- Trumps Sicherheitsberater Michael Flynn tritt zurück

- Griechenland in Gesprächen über zusätzliche Finanzhilfen

- Drohnen können Bienen bei Bestäubung von Pflanzen helfen

- Adele und David Bowie die großen Gewinner bei den Grammys

Im Grammatikteil unseres Programms haben wir einen Dialog mit vielen Beispielen zum heutigen Grammatikthema — unterordnende Konjunktionen — und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redensart: „Im wahrsten Sinne des Wortes“.

Feb 10, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über die Vorwürfe, die gegen den ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy erhoben wurden. Dieser hat sich wegen illegaler Wahlkampffinanzierung im Jahr 2012 vor Gericht zu verantworten. Weiter geht es mit den Protesten in Rumänien, die in der letzten Woche begannen, nachdem die Regierung dort ein umstrittenes Dekret verabschiedet hatte. Außerdem sprechen wir über einen Bericht, der am vergangenen Donnerstag veröffentlicht wurde und demzufolge US-Präsident Donald Trump verlangt, dass sich seine Mitarbeiterinnen „wie Frauen kleiden“. Dieser Bericht fand eine große Resonanz auf Social Media. Wir beenden diesen Teil mit dem Super Bowl 2017, der am Sonntag in Houston in Texas stattgefunden hat und bei dem sich die New England Patriots und die Atlanta Falcons gegenüberstanden.

- Vorwürfe gegen Nicolas Sarkozy wegen illegaler Wahlkampffinanzierung

- Hunderttausende demonstrieren in Rumänien gegen umstrittene Maßnahme

- Trump verlangt, dass sich Mitarbeiterinnen „wie Frauen“ kleiden

- New England Patriots gewinnen Super Bowl mit historischem Comeback

Im Grammatikteil unseres Programms haben wir einen Dialog mit vielen Beispielen zum heutigen Grammatikthema - nebenordnende Konjunktionen - und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redensart: „Nicht alle Tassen im Schrank haben“.

Feb 3, 2017

Heute sprechen wir über das Dekret von Präsident Trump zum Einreisestopp in die USA sowie über die Proteste dagegen und über das durch das Verbot entstandene Chaos. Wir besprechen außerdem die neuen Entwicklungen bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich. Und wir sprechen über die Atomkriegsuhr, ein von Wissenschaftlern geschaffenes Symbol, das anzeigt, wie viel Zeit der Welt bis zu einer globalen Katastrophe bleibt. Die Uhr zeigt jetzt zweieinhalb Minuten vor Mitternacht an. Wir beenden den Nachrichtenteil unseres Programms mit einem Rückblick auf die Endrunden bei den Australian Open.

- Chaos und Proteste nach Trumps Dekret zum Einreiseverbot

- Präsidentschaftswahlen in Frankreich spitzen sich zu, Fillon steht vor Untersuchung

- Atomkriegsuhr 30 Sekunden näher an Mitternacht gerückt

- Roger Federer und Serena Williams gewinnen die Australian Open

Der Grammatikteil unseres Programms enthält jede Menge Beispiele zum heutigen Grammatikthema ― Vergangenheitsform des Konjunktiv II ― und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redensart: „Blut geleckt“.

Jan 27, 2017

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über den Amtsantritt des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, und die Protestdemonstrationen, die einen Tag später stattfanden. Wir sprechen außerdem über eine Lawine in Italien, die etliche Todesopfer gefordert hat. Und wir werden einen Bericht diskutieren, demzufolge 2016 als drittes Jahr in Folge den Wärmerekord gebrochen hat. Wir beenden den ersten Teil unseres Programms mit der Entscheidung eines Gerichts in Russland, einen russischen Yoga-Lehrer von der Anklage des illegalen Missionierens freizusprechen.

- Donald Trump wird Präsident der Vereinigten Staaten

- Lawinenunglück tötet Dutzende, zerstört Hotel in Mittelitalien

- 2016 bricht Wärmerekord als drittes Jahr in Folge

- Russischer Yoga-Lehrer von Terroranklage freigesprochen

Im zweiten Teil des Programms geht es um die deutsche Sprache und Kultur. Unser Grammatikdialog wird jede Menge Beispiele zum heutigen Grammatikthema ― Konjunktiv II ohne Hilfsverben ― beinhalten; und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redensart: „Ständig auf Achse sein“.

Jan 20, 2017

- Trump nennt NATO „obsolet“ — Besorgnis bei den Mitgliedsländern des Bündnis

- Suche nach vermisstem malaysischem Flugzeug eingestellt

- US-Umweltbehörde vermutet Abgasbetrug bei Fiat Chrysler

- Fußballweltmeisterschaft in Zukunft mit 48 Mannschaften

Im zweiten Teil des Programms geht es um die deutsche Sprache und Kultur. Unser Grammatikdialog wird jede Menge Beispiele zum heutigen Grammatikthema – Konjunktiv II mit würden und Modalverben — beinhalten; und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redensart: „Auf dem falschen Dampfer sein“.

Jan 13, 2017

Im ersten Teil unseres Programms werden wir über die Sorge von europäischen Regierungsvertretern vor einer möglichen russischen Beeinflussung der bevorstehenden Wahlen sprechen. Wir werden außerdem über die Entscheidung einer japanischen Versicherungsfirma diskutieren, einige der Angestellten durch künstliche Intelligenz zu ersetzen. Weiter geht es mit einem Bericht von britischen Wissenschaftlern, die festgestellt haben, dass eines der größten Eisschelfe der Antarktis-Halbinsel bald abbrechen könnte, und wir beenden den ersten Teil des Programms mit der 74. Golden Globes-Verleihung, die am Sonntag in Beverly Hills in Kalifornien stattgefunden hat.

- Europäische Regierungsvertreter befürchten Einmischung Russlands in die bevorstehenden Wahlen

- Japanische Versicherungsfirma ersetzt Angestellte durch künstliche Intelligenz

- Gigantischer Eisberg in Antarktis droht abzubrechen

- Golden Globes vermischen Kunst und Politik

Im zweiten Teil des Programms geht es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur. Unser Grammatikdialog wird jede Menge Beispiele zum heutigen Grammatikthema — Konjunktiv 1 — enthalten und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Mit jemandem durch dick und dünn gehen“.

Jan 5, 2017

Heute beginnen wir unser Programm mit einer Diskussion der aktuellen Ereignisse. Wir sprechen über die Twitter-Meldung des zukünftigen amerikanischen Präsidenten zu Nordkoreas Interkontinentalraketen und über einen neuen Google-Algorithmus, der die Suchrangfolge von Webseiten, die den Holocaust leugnen, herabsetzt. Außerdem sprechen wir über das neue „Recht auf Abschalten“, das am 1. Januar in Frankreich in Kraft getreten ist und zum Abschluss diskutieren wir über ein Programm in Finnland, das 2.000 Bürgern ein Einkommen garantiert.

◦Donald Trump: Nordkoreanische Raketen werden Amerika nicht treffen

◦Neuer Google-Algorithmus senkt die Suchrangfolge von Webseiten, die den Holocaust leugnen

◦„Recht auf Abschalten“ tritt in Frankreich in Kraft

◦Finnland gewährt 2.000 Staatsbürgern ein garantiertes Einkommen

Teil des Programms geht es um die deutsche Sprache und Kultur. Unser Grammatikdialog wird jede Menge Beispiele zum heutigen Grammatikthema – dem Imperativ – enthalten, und wir beenden das Programm mit einer neuen deutschen Redewendung : „Blau machen“.

Dec 30, 2016

Im ersten Teil des Programms diskutieren wir über die vom UN-Sicherheitsrat am vergangenen Freitag verabschiedete Resolution, in der Israel aufgefordert wird, seine Siedlungsaktivitäten in den besetzten palästinensischen Gebieten zu beenden. Wir sprechen außerdem über den Flugzeugabsturz einer russischen Militärmaschine am Sonntag, bei dem 92 Passagiere ums Leben kamen, darunter 64 Mitglieder des berühmten Alexandrow-Ensembles, dem offiziellen Chor der russischen Armee. Weiter geht es mit einer am vergangenen Donnerstag in der medizinischen Fachzeitschrift Lancet veröffentlichten vielversprechenden Studie. Dort wird berichtet, dass ein hochwirksamer Impfstoff gegen Ebola 2018 erhältlich sein könnte und wir beenden diesen Teil mit dem Tod des britischen Sängers und Songwriters George Michael, der am ersten Weihnachtsfeiertag im Alter von 53 Jahren gestorben ist.

- UNO verurteilt israelische Siedlungen; USA enthalten sich der Stimme

- Absturz eines russischen Flugzeugs fordert 92 Menschenleben, Mitglieder eines berühmten Chors unter den Opfern

- Hochwirksamer Ebola-Impfstoff bald auf dem Markt

- Pop-Ikone George Michael tot

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur gehen. Unser Grammatikdialog enthält eine Menge Beispiele zur heutigen Grammatiklektion - Das Futur (die Zukunft mit dem Hilfsverb werden), und wir beenden das heutige Programm mit einer neuen deutschen Redewendung — „Alles in Butter“.

Dec 23, 2016

Im ersten Teil unseres Programms diskutieren wir über den Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin, bei dem zwölf Menschen ums Leben kamen und viele weitere verletzt wurden. Und wir sprechen über die Ermordung des russischen Botschafters in der Türkei am Montag in einer Kunstgalerie in Ankara. Anschließend besprechen wir den Plan von Facebook vom vergangenen Donnerstag, mit dem die Verbreitung von falschen Nachrichten über das soziale Netzwerk verhindert werden soll und wir enden mit dem Vorschlag der kubanischen Regierung, die Schulden des Landes bei der Tschechischen Republik zurückzuzahlen ... und zwar in Rum.

- 12 Tote, Dutzende Verletzte bei Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt

- Russischer Botschafter in der Türkei in Kunstmuseum in Ankara erschossen

- Facebook kündigt Maßnahmen gegen gefälschte Nachrichten an

- Kuba will Schulden bei Tschechien mit Rum begleichen

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur gehen. Unser Grammatikdialog enthält diesmal eine Menge Beispiele zur heutigen Grammatiklektion – Die einfache Vergangenheit (Präteritum) — und wir beenden das heutige Programm mit einer neuen deutschen Redewendung — „Auf dem Holzweg sein“.

Dec 16, 2016

Im ersten Teil des Programms diskutieren wir über die Forderung hochrangiger amerikanischer Regierungsvertreter nach einer Untersuchung der Einmischung Russlands in die Wahlen in den USA. Außerdem sprechen wir über die Zivilbevölkerung in Aleppo, die nach dem Verstoß gegen die Waffenruhe vom Dienstag in der Stadt eingeschlossen ist. Anschließend besprechen wir die Entdeckung eines chinesischen Paläontologen, der einen in Bernstein eingebetteten Dinosaurierschwanz gefunden hat, der mindestens 99 Millionen Jahre alt ist, und wir beenden diesen Teil mit einem Segment über den Tod des legendären amerikanischen Weltraumpioniers und langjährigen Senators John Glenn im Alter von 95 Jahren.

- Aufruf zur Hacker-Untersuchung könnte zu Differenzen mit Trump über Russland führen
- Neues Waffenstillstandsabkommen in Aleppo
- 99 Millionen Jahre alter Dinosaurierschwanz in Bernstein gefunden
- Amerikanischer Weltraumpionier und langjähriger Politiker John Glenn gestorben


Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur gehen. Unser Grammatikdialog hat eine Menge Beispiele aus der heutigen Grammatiklektion - Das Perfekt II (starke Verben und Verben mit sein als Hilfsverb) - und wir beenden das heutige Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Klein, aber oho“.

Dec 9, 2016

Im ersten Teil des Programms besprechen wir die Wiederholung der Wahlen in Österreich vom Sonntag. Wir sprechen außerdem über den Rücktritt des italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi nach dem Referendum vom Sonntag. Anschließend diskutieren wir über das Versprechen der Bürgermeister von vier großen Hauptstädten in der Welt, bis 2025 Dieselfahrzeuge zu verbieten und wir beenden diesen Teil mit dem Ergebnis einer Studie, derzufolge Online-Therapie erfolgreich bei der Behandlung von Schlaflosigkeit eingesetzt werden kann.

- Österreich lehnt rechtspopulistischen Präsidentschaftskandidaten ab

- Italiens Ministerpräsident tritt nach Scheitern von Referendum zurück

- Vier Welthauptstädte planen ein Verbot von Dieselfahrzeugen bis 2025

- Online-Therapie kann bei Schlaflosigkeit helfen

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur gehen. Unser Grammatikdialog hat eine Menge Beispiele aus der heutigen Grammatiklektion - Das Perfekt (schwache Verben und unregelmäßige Verben mit „haben“) - und wir beenden das heutige Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Schwein haben“.

« Previous 1 2 3 Next »