Info

German Podcast

Learn real German with us! In our course we emphasize all aspects of language learning from listening comprehension, rapid vocabulary expansion, exposure to grammar and common idiomatic expressions, to pronunciation practice and interactive grammar exercises.
RSS Feed
German Podcast
2018
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September
August
July


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Page 1
Apr 19, 2018

Das heutige Programm beginnt mit einer Diskussion über die von den USA, Großbritannien und Frankreich organisierten Raketenangriffe auf Syrien, eine Woche nach dem Giftgasanschlag in Douma. Dann werden wir über die Entdeckung eines Enzyms sprechen, das Plastikflaschen zerstören kann. Wir gehen nun zu etwas Erfreulicherem über. Der nächste Beitrag handelt von seismischen Beben die durch Lionel Messi Fans ausgelöst werden. Und zum Schluss sprechen wir über eine kreative Lösung der Belgischen Armee mehr Rekruten anzuwerben.

- USA führt Raketenangriffe auf Syrien aus, Großbritannien und Frankreich schließen sich an
- Plastik fressendes Enzym: Hoffnung auf Verminderung des Mülls
- Wissenschaftler stellen fest: Lionel Messi lässt die Erde beben
- Erwägung der Belgischen Armee: dürfen Rekruten demnächst zu Hause schlafen?

Wie üblich, wird der zweite Teil unserer Sendung der deutschen Kultur und Sprache gewidmet. Im Grammatikteil unseres Programms veranschaulichen wir den Gebrauch der Verben „sich verhalten/handeln“. Unser Programm beenden wir diesmal mit folgender deutschen Redewendung: „Ein Auge auf etwas werfen“.

Apr 12, 2018

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit der Aussage von Facebook-CEO Mark Zuckerberg vor den Senatsausschüssen am Dienstag. Danach sprechen wir über die Wiederwahl des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán, der damit seine dritte Amtszeit in Folge antritt. Anschließend diskutieren wir über den Aufruf von Wissenschaftlern zum Boykott einer südkoreanischen Universität wegen deren Forschungsarbeiten an autonomen Waffen. Und zum Schluss sprechen wir über einen ehemaligen Postboten, der in Turin in Italien verhaftet wurde, nachdem in seinem Haus 400 kg nicht zugestellte Post gefunden worden war.

- Zuckerberg: Facebook im Wettrüsten mit Russland
- Wiederwahl von Viktor Orbán in Ungarn
- Experten für künstliche Intelligenz fordern Boykott der Entwicklung von „Killerrobotern“
- Ehemaliger Postbote in Italien hortet 400 kg nicht zugestellte Post

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von Verben, die die Tätigkeit „lassen/verlassen“ vermitteln — das ist unser heutiges Thema. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Einen Bären aufbinden“.

Apr 5, 2018

Im ersten Teil unseres Programms geht es um aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit der Reaktion der Aktienmärkte auf den Handelsstreit zwischen den USA und China und auf Trumps Angriffe auf Amazon. Danach sprechen wir über den dreimonatigen Bahnstreik in Frankreich, der am Montag begann. Weiter geht es mit der Entscheidung eines Richters in Kalifornien am Mittwoch, dass Kaffee in Zukunft in Kalifornien nur mit einer Krebs-Warnung verkauft werden darf. Und zum Schluss sprechen wir über die Klage eines französischen Kellners gegen seinen ehemaligen kanadischen Arbeitgeber wegen seiner auf Diskriminierung basierenden Entlassung.

- Handelsstreit zwischen den USA und China und Trumps Angriffe auf Amazon führen zu Börsenrückgang
- Französischer Bahnstreik verursacht Chaos
- Kaffee, der in Kalifornien verkauft wird, muss künftig vor Krebsgefahr warnen
- Entlassener französischer Kellner klagt wegen Diskriminierung seiner Kultur

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von Superlativen als Adverbien. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Im Bilde sein“.

Mar 29, 2018

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit der Ausweisung russischer Diplomaten aus 26 NATO-Ländern als ein Zeichen der Solidarität mit Großbritannien. Danach sprechen wir über die heroische Tat eines französischen Polizisten bei einem Terroranschlag auf einen Supermarkt in Südfrankreich am vergangenen Freitag. Anschließend diskutieren wir über die Ergebnisse einer Studie, die am vergangenen Donnerstag in der Zeitschrift Scientific Reports veröffentlicht wurde und die eine alarmierende Ausdehnung eines als „Pacific Ocean Garbage Patch“ bezeichneten Müllteppiches im Pazifik zeigt. Und zum Schluss sprechen wir über die Entscheidung der österreichischen Regierung, das generelle Rauchverbot an öffentlichen Orten aufzuheben.

- Ausweisung russischer Diplomaten aus sechsundzwanzig Ländern und der NATO als Zeichen der Solidarität mit Großbritannien

- Französischer Polizist stirbt nach Geiselnahme

- Müllteppich im Pazifik dreimal so groß wie Frankreich

- Österreichische Regierung will Rauchverbot aufheben

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von unbestimmten Zahlwörtern. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Die Ohren spitzen“.

Mar 22, 2018

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit der Entscheidung der britischen Regierung, 23 russische Diplomaten aus Großbritannien auszuweisen. Dies ist eine Reaktion auf einen Giftanschlag auf einen ehemaligen russischen Spion Anfang des Monats. Anschließend besprechen wir die scharfe Kritik an Facebook wegen des Missbrauchs von Nutzerdaten und die möglichen Folgen. Danach sprechen wir über den weltberühmten Physiker Stephen Hawking, der am vergangenen Mittwoch im Alter von 76 Jahren gestorben ist. Und zum Schluss diskutieren wir die Ergebnisse des „World Happiness Report 2018“ der Vereinten Nationen, demzufolge Finnland das glücklichste Land der Welt ist.

- Ausweisung russischer Diplomaten aus Großbritannien nach Giftanschlag auf Spion
- Facebook unter Druck wegen Missbrauch von Nutzerdaten
- Stephen Hawking stirbt im Alter von 76 Jahren
- Finnland laut Bericht der UNO glücklichstes Land der Welt

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von Ausdrücken mit „machen“: Teil 2. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Auf dem Laufenden sein.“

Mar 15, 2018

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir sprechen über den Vorschlag von Marine Le Pen, der Chefin der rechtsextremen französischen Partei „Front National“, den Namen der Partei zu ändern. Danach diskutieren wir die Entlassung von US-Außenminister Rex Tillerson und die Ankündigung seines Nachfolgers. Anschließend besprechen wir das Ergebnis einer Studie, die in der Märzausgabe der Zeitschrift Social Science & Medicine veröffentlicht wurde und die sich mit den Auswirkungen von „Bumerang-Kindern“ auf die Lebensqualität ihrer Eltern beschäftigt. Und zum Abschluss sprechen wir über die beiden wertvollsten Reisepässe der Welt.

- Marine Le Pen will der Partei „Front National“ ein neues Image verleihen
- Präsident Trump entlässt Außenminister Rex Tillerson
- „Bumerang-Kinder“ mindern die Lebensqualität ihrer Eltern
- Reisepässe aus Japan und Singapur sind die wertvollsten der Welt

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung von Ausdrücken mit „machen“. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Seinen Senf dazugeben“.

Mar 8, 2018

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit den Ergebnissen der Parlamentswahlen in Italien vom Sonntag. Anschließend sprechen wir über die ungewöhnliche Kälte in Europa, die mehr als 60 Menschenleben gefordert hat und zu Reisestörungen führte. Danach besprechen wir eine Entdeckung von Astronomen, die erstmals einen Blick in die ferne Vergangenheit geworfen und das allererste Licht im Universum entdeckt haben. Und wir beenden den ersten Teil unseres Programms mit der 90. Oscar-Verleihung, die am Sonntagabend in Los Angeles stattgefunden hat.

- Großer Sieg der Populisten bei Wahlen in Italien
- Extreme Kälte in Europa führt zu Todesfällen und weit verbreiteten Störungen
- Wissenschaftler entdecken das erste Licht im Kosmos
- Oscar-Verleihung: Aufruf zu mehr Gleichberechtigung und Vielfalt

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir die Verwendung von zweiteiligen Konjunktionen. Das ist heute unser Thema. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Am Hungertuch nagen“.

Mar 1, 2018

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit der aktuellen Lage in Syrien. Danach besprechen wir die Entscheidung der Kommunistischen Partei in China, die Begrenzung der Amtszeit für Präsidenten abzuschaffen. Anschließend sprechen wir über eine Vereinbarung der Seychellen zum Schutz eines großen Meeresgebiets. Im Gegenzug wird dem Land ein Großteil seiner Schulden erlassen. Wir beenden den ersten Teil unseres Programms mit der Abschlussfeier der Olympischen Winterspiele 2018.

- Keine Waffenruhe am Rande von Damaskus
- China will Befristung der Amtszeit von Xi Jinping abschaffen
- Seychellen wollen im Rahmen eines Schuldenerlasses 30 Prozent ihrer Gewässer unter Schutz stellen
- Olympische Winterspiele gehen mit großer Abschlussfeier zu Ende

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von zusammengesetzten Hauptwörtern. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Den Faden verlieren“.

Feb 22, 2018

Im ersten Teil unseres Programms beschäftigen wir uns mit den Schlagzeilen der Woche. Wir beginnen mit dem Amoklauf in einer Schule in Florida am vergangenen Mittwoch, bei dem 17 Menschen ums Leben kamen und 14 weitere verletzt wurden. Danach sprechen wir über die am Dienstag in einem Bericht der niederländischen Polizei geäußerte Besorgnis, dass das Land ein ‚Drogen-Staat‘ werde. Anschließend besprechen wir einen möglichen Zusammenhang zwischen stark verarbeiteten Lebensmitteln und Krebserkrankungen, der in einer neuen, von französischen und brasilianischen Forschern durchgeführten, Studie beschrieben wird, die letzten Mittwoch im British Medical Journal veröffentlicht wurde. Und wir beenden unseren Nachrichtenteil mit einer etwas sentimentalen Geschichte über den Tod von Thomas, einem berühmten und geliebten Gänserich aus Neuseeland.

- Amoklauf in Schule in Florida fordert 17 Tote
- Niederlande werden laut Bericht ein ‚Drogen-Land‘
- Erhöhtes Krebsrisiko durch stark verarbeitete Lebensmittel
- Geliebte, bisexuelle Gans in Neuseeland gestorben

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir die Verwendung von zusammengesetzten Hauptwörtern: Teil 1. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Nach Strich und Faden“.

Feb 15, 2018

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit dem Rücktritt von Rob Porter, dem Stabssekretär des Weißen Hauses, am vergangenen Mittwoch. Dies hat Bedenken über das Verfahren der Sicherheitsfreigabe von Personal aufgeworfen. Weiter geht es mit dem Gerichtsprozess gegen den französischen Gangster Jacques Cassandri, der als der führende Kopf hinter dem „Bankraub des Jahrhunderts“ von 1976 gilt. Danach sprechen wir über die „Falcon Heavy“-Rakete von SpaceX, die letzte Woche vom Kennedy Space Center in Florida abgeschossen wurde. Und zum Schluss geht es um die Olympischen Winterspiele 2018, die am vergangenen Freitag in Pyeongchang in Südkorea eröffnet wurden.

- Rücktritt von Berater des Weißen Hauses wirft neue Bedenken über Sicherheitsüberprüfungen auf
- Prozess gegen den französischen Gangster Jacques Cassandri für den „Bankraub des Jahrhunderts“ von 1976
- SpaceX schießt stärkste Rakete der Welt ins All
- Olympische Winterspiele in Südkorea mit einer Friedensbotschaft eröffnet

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung von Adverbien der Erzählung: Teil 2. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Ein Stein vom Herzen fallen“.

Feb 8, 2018

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit der Ankündigung des polnischen Präsidenten Andrzej Duda vom Dienstag, das umstrittene Holocaust-Gesetz zu unterzeichnen. Anschließend sprechen wir über den Einbruch der Aktienmärkte in aller Welt und den Absturz des Dow Jones um 1.175 Punkte. Danach besprechen wir die patentierten Armbänder, die Amazon einsetzen will, um die Bewegungen seiner Mitarbeiter zu überwachen. Und zum Schluss sprechen wir über den Super Bowl 2018, der am Sonntag stattfand, und in dem die Philadelphia Eagles auf die New England Patriots trafen.

- Kritik an Polen für umstrittenes Holocaust-Gesetz
- Weltweit große Verluste an den Aktienmärkten
- Amazon patentiert Armbänder, um Mitarbeiter zu überwachen
- Philadelphia Eagles gewinnen Super Bowl

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung von Adverbien der Erzählung, Teil 1. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Aufs Spiel setzen“.

Feb 1, 2018

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit der Warnung der EU-Kommission, dass die EU zu einem Handelskrieg bereit sei, falls die USA Exporte aus Europa beschränken sollten. Danach sprechen wir über die Entscheidung von Facebook-CEO Mark Zuckerberg, Lokalnachrichten in den Feeds der Nutzer zu priorisieren. Weiter geht es mit der Bekanntmachung vom vergangenen Mittwoch, dass chinesische Wissenschaftler Javaneraffen geklont haben. Und schließlich sprechen wir über das Chaos, das in französischen Supermärkten ausgelöst wurde, nachdem der Preis für Nutella gesenkt wurde.

- EU ist zum Handelskrieg bereit, falls die USA Exporte aus Europa beschränken
- Facebook priorisiert lokale Nachrichten in seinem letzten Update
- Chinesische Wissenschaftler klonen zwei Affen – Werden demnächst auch Menschen geklont?
- Preisreduziertes Nutella führt zu Chaos in französischen Supermärkten

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von Verben lateinischen Ursprungs mit der Endung „-ieren“. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Einen Korb geben“.

Jan 25, 2018

Im ersten Teil unseres Programms beschäftigen wir uns mit den Schlagzeilen der Woche. Wir beginnen mit der Veröffentlichung einer neuen Verteidigungsstrategie durch das Pentagon am Freitag, mit der einer möglichen Bedrohung der USA durch die Großmächte China und Russland begegnet werden soll. Anschließend sprechen wir über die umstrittenen Äußerungen, mit denen Papst Franziskus Opfer von sexuellem Missbrauch in Chile vor den Kopf gestoßen hat. Danach geht es mit einem neuen Bericht weiter, der in der letzten Woche in der Fachzeitschrift Lancet Child & Adolescent Health veröffentlicht wurde und in dem vorgeschlagen wird, die Definition des Jugendalters auf ein Alter von 24 auszudehnen. Und zum Schluss sprechen wir über eine neue Selfie-App von Google, die Gesichter mit Kunstwerken abgleicht.

- Pentagon erklärt China und Russland zu größten Sicherheitsbedrohungen für USA
- Papst Franziskus entschuldigt sich für Äußerungen über sexuellen Missbrauch, weigert sich jedoch weiterhin, den Opfern zu glauben
- Laut Wissenschaftlern spannt Jugendzeit jetzt ein Alter von 10 bis 24 Jahren
- Selfie-App, die Gesichter mit Kunstwerken abgleicht, verbreitet sich auf Social Media

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir die Verwendung von Verben lateinischen Ursprungs mit der Endung „-ieren“: Teil 1; und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „In die Röhre gucken“.

Jan 18, 2018

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit dem falschen Raketenalarm auf Hawaii und in Japan, der die dortige Bevölkerung in Panik versetzt hat. Anschließend sprechen wir über die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, seinen für Februar geplanten Besuch in Großbritannien abzusagen. Danach besprechen wir ein neues Gesetz, das in Italien in Kraft getreten ist, und das von Ladenbesitzern verlangt, umweltfreundliche Alternativen zu Plastiktüten anzubieten. Dieses Gesetz hat große Proteste in Italien ausgelöst. Und zum Schluss sprechen wir über die Entscheidung einer amerikanischen Fitnessstudio-Kette, auf ihren Monitoren keine Nachrichten von Kabelsendern mehr zu zeigen, um so eine „gesunde Lebensweise zu fördern“.

- Falscher Raketenalarm auf Hawaii und in Japan löst Panik unter der Bevölkerung aus
- Donald Trump sagt geplanten Besuch in Großbritannien ab
- Verbot von Plastiktüten in Italien löst Empörung aus
- Fitnesscenter-Kette verbietet Kabelsender-Nachrichten, um „gesunde Lebensweise“ zu fördern

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung des Infinitivsatzes: Sein mit „zu“. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Sich in Schale schmeißen“.

Jan 11, 2018

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit der historischen Entscheidung des griechischen Parlaments, den Muslimen des Landes zu erlauben, sich für das griechische Justizsystem anstatt für die islamische Scharia-Rechtsprechung zu entscheiden. Anschließend sprechen wir über die Entscheidung der französischen Regierung, wegen der Zunahme von tödlichen Verkehrsunfällen das Tempolimit zu senken. Danach geht es um den extremen Wintersturm, der an der Nordostküste der USA große Schäden angerichtet hat. Und zum Schluss sprechen wir über die Verleihung der 75. Golden Globes.

- Neues Gesetz erlaubt Minderheit, sich für griechisches säkulares Justizsystem statt islamischer Rechtsprechung zu entscheiden

- Frankreich senkt Tempolimit nach Häufung tödlicher Autounfälle

- Schwerer Wintersturm im Nordosten der USA und Kanadas

- 75. Golden Globes-Gala wird zur Kampfansage von Frauen gegen sexuelle Belästigung

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung des „Infinitivsatzes mit Zu“. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Sich ein Herz fassen“.

Jan 4, 2018

Im ersten Teil unseres Programms sprechen wir über aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit einem diplomatischen Durchbruch zwischen Nordkorea und Südkorea. Anschließend sprechen wir über ein Verbot der Werbeanzeigen einer Online-Dating-Webseite, die ein „wissenschaftlich begründetes Partnervermittlungssystem“ versprechen. Danach besprechen wir ein neues Scanverfahren, mit dem Forscher die verborgenen Handschriften in den Sarkophagen der ägyptischen Pharaonen lesen können. Und zum Schluss sprechen wir über eine kreative Aktion einer Gruppe von Neuseeländern, die vor der Küste eine Sandinsel aufgeschüttet hatten, um das öffentliche Alkoholverbot zu umgehen.

- Nordkorea reaktiviert Hotline mit Südkorea nach Trumps Prahlerei um Atomknopf

- Anzeige für „wissenschaftliche“ Partnervermittlung der Dating-Webseite eHarmony verboten

- Neues Scanverfahren enthüllt Inschriften auf Mumienhüllen

- Neuseeländer schütten Insel auf, um Alkoholverbot zu umgehen

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung des „Infinitivsatzes mit zu“. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Der springende Punkt“.

Dec 28, 2017

Im ersten Teil unseres Programms geht es um aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit den Wahlen in Katalonien, die letzte Woche abgehalten wurden, und die der Region weitere Ungewissheit brachten. Danach sprechen wir über die Rede des britischen Bildungsministers, in der dieser erklärte, dass Universitäten mit Geldstrafen belegt oder suspendiert werden sollten, wenn sie umstrittene Redner bannen. Anschließend besprechen wir die erwartete Abstimmung der UNO über das Hochseeabkommen, das internationale Gewässer schützen soll. Und zum Schluss sprechen wir über ein mysteriöses Londoner Restaurant, das man nur mit einer Reservierung besuchen kann ... und das sich als eine Fälschung herausstellte.

 - Knappe Mehrheit für Pro-Unabhängigkeitsparteien bei Wahlen in Katalonien
  - Universitäten in Großbritannien müssen mit Geldstrafen rechnen, wenn sie Redefreiheit verbieten
  - Vereinte Nationen kurz vor Verabschiedung von Regeln zum Schutz der Hohen See
  - Fiktives Restaurant auf Platz eins bei TripAdvisor


Im zweiten Teil wird es, wie immer, um die deutsche Sprache und Kultur gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung des Infinitivs mit „zu“. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Den Bogen raus haben“.

Dec 21, 2017

Im ersten Teil unseres Programms diskutieren wir aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit der Entscheidung der amerikanischen Telekommunikationsaufsicht FCC am Donnerstag, die sogenannte Netzneutralität abzuschaffen. Das sind Bestimmungen, die ein faires und offenes Internet gewährleisten. Anschließend sprechen wir über den Beschluss des norwegischen Parlaments, alle Drogen zu entkriminalisieren. Danach besprechen wir die Entdeckung eines Sonnensystems, das 2.500 Lichtjahre von uns entfernt ist. Diese Entdeckung wurde von Wissenschaftlern der NASA mithilfe künstlicher Intelligenz gemacht, die von Google entwickelt wurde. Und zum Schluss sprechen wir über einen neuen Eintrag auf der UNESCO-Liste des „Immateriellen Kulturerbes“ — die neapolitanische Kunst des Pizzabackens.

- Ende der Netzneutralität in den USA
- Norwegisches Parlament entkriminalisiert Drogen
- Forscher entdecken zweites Sonnensystem mit acht Planeten
- Neapels Pizza ist UNESCO-Kulturerbe

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil besprechen wir heute die Verwendung von Verben mit Präpositionen: Teil 3. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Einen Kater haben “.

Dec 14, 2017

Im ersten Teil unseres Programms geht es um aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit einer Diskussion des Ergebnisses der Senatswahlen in Alabama, die am Dienstag stattfanden. Anschließend sprechen wir über die am Sonntag verkündete Entscheidung der französischen Regierung, Handys in Schulen zu verbieten. Das betrifft Kinder, die jünger als 15 Jahre sind. Danach sprechen wir über Bitcoins, die jetzt an einigen Börsen gehandelt werden. Und zum Abschluss würdigen wir Johnny Hallyday, einen französischen Popsänger, der letzte Woche im Alter von 74 Jahren gestorben ist.

- Doug Jones schlägt Roy Moore in einer aufmerksam verfolgten Senatswahl
- Frankreich verbietet Handys in Schulen
- Handel mit Bitcoin-Futures beginnt, Preise schnellen in die Höhe
- Johnny Hallyday, der Elvis Presley Frankreichs, ist gestorben

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung von falschen Freunden — Teil 3. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Ein Tropfen auf dem heißen Stein“.

Dec 7, 2017

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit der Ankündigung von Präsident Donald Trump, dass die USA die Stadt Jerusalem offiziell als Hauptstadt Israels anerkennen werden. Danach sprechen wir über die Wahl der „Person des Jahres 2017“ durch das US-Magazin Time. Anschließend diskutieren wir die größte Batterie der Welt, die in Australien in Betrieb genommen wurde und Engpässe in der Stromversorgung beheben soll. Und wir enden mit einem etwas leichteren Ton — zum Schluss geht es um eine neue Tradition in Montreal. Dort steht der hässlichste Weihnachtsbaum, der dazu anregen soll, die unvollkommenen Seiten des Lebens zu feiern.


 - Präsident Trump erkennt Jerusalem als offizielle Hauptstadt Israels an und macht damit jahrzehntelange diplomatische Bemühungen zunichte

 - „Die, die das Schweigen gebrochen haben“ sind die Time „Person des Jahres“

 - Größte Batterie der Welt könnte Stromknappheit in Australien beheben

 - Montreals „hässlicher“ Weihnachtsbaum wird Tradition

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir in dieser Woche die Verwendung von „Falschen Freunden“, und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Jemandem den Garaus machen.“

Nov 30, 2017

Im ersten Teil unseres Programms geht es um aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit der Rede von Papst Franziskus in Myanmar, die von mehreren Menschenrechtsorganisationen kritisiert wurde. Danach sprechen wir über die Verlobung von Prinz Harry und der amerikanischen Schauspielerin Meghan Markle. Weiter geht es mit der Vorhersage, dass es wegen einer leichten Verlangsamung der Erdrotation 2018 eine Zunahme stärkerer Erdbeben geben wird. Und zum Schluss sprechen wir über einen Mann, der plant, sich in einer selbstgebauten Rakete in die Luft zu schießen, um zu beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist.

- Papst Franziskus vermeidet direkte Erwähnung der Rohingya-Moslems in seiner Rede in Myanmar
- Prinz Harry und Meghan Markle geben Verlobung bekannt
- Veränderungen der Erdrotation könnten 2018 mehr schwere Erdbeben verursachen
- Mann will mit selbstgebauter Rakete beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir in dieser Woche die Verwendung von „Falschen Freunden“, und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Ein Auge zudrücken“.

Nov 23, 2017

Wie immer beginnen wir das Programm mit einer Diskussion aktueller Ereignisse. Wir beginnen mit Präsident Trump, der eine frühere Entscheidung seiner Regierung zurückgenommen hat, die die Einfuhr von Elefantentrophäen erlauben würde. Anschließend sprechen wir über zwei EU-Behörden, die Großbritannien nach dem Brexit verlassen werden. Danach besprechen wir den Verkauf eines Gemäldes von Leonardo da Vinci in der letzten Woche für 450 Millionen Dollar. Und zum Schluss sprechen wir über ein Ereignis, das viele Fußballfans schockiert hat — die italienische Nationalmannschaft hat die Qualifikation für die Fußballweltmeisterschaft im nächsten Jahr verpasst.

- Präsident Trump nimmt Beschluss zur Einfuhrerlaubnis von Elefantentrophäen wieder zurück
- Brexit: Wichtige EU-Behörden ziehen nach Amsterdam und Paris
- Gemälde von Leonardo da Vinci für Rekordsumme von 450 Millionen Dollar versteigert
- Italien scheitert zum ersten Mal in 60 Jahren an Qualifikation für Weltmeisterschaft

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung von Ortsadverbien. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Einen Denkzettel verpassen“.

Nov 16, 2017

Im ersten Teil unseres Programms geht es um aktuelle Ereignisse. Wir beginnen mit dem neuen europäischen Verteidigungsbündnis PESCO. Anschließend sprechen wir über eine neue Umfrage in Australien, in der die überwältigende Mehrheit der Befragten die gleichgeschlechtliche Ehe befürwortete. Danach besprechen wir die „MeToo“-Bewegung, über die mehr als 1,7 Millionen Menschen in 85 Ländern ihre Erfahrungen mit sexueller Gewalt, Belästigung oder Missbrauch geteilt haben. Und zum Schluss sprechen wir über eine neue Video-Kampagne in Polen, die die dortige Geburtenrate steigern soll.

- Europäische Minister unterzeichnen gemeinsames Verteidigungsbündnis
- Australier stimmen für Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe
- „MeToo“-Bewegung schlägt Wellen — wie dauerhaft sind die Auswirkungen?
- Polen sollen sich laut neuer Videokampagne „wie die Kaninchen vermehren“

Im zweiten Teil unseres Programms wird es um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung von Ortsadverbien. Und wir beenden unser Programm mit einer neuen deutschen Redewendung: „Löcher in den Bauch fragen“.

Nov 9, 2017

In der ersten Hälfte unseres Programms befassen wir uns mit den Ereignissen der Woche aus aller Welt. Wir beginnen mit einer Diskussion von zwei verschiedenen Tragödien, die sich in den USA ereignet haben und bei denen viele Menschen ums Leben kamen oder verletzt wurden. Danach sprechen wir über die Wahlergebnisse in Italien, die dem ehemaligen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi die Möglichkeit eröffnen, in die Politik zurückzukehren. Anschließend sprechen wir über das neue Apple iPhone X, das am vergangenen Freitag auf den Markt kam und Tausende Interessenten in aller Welt in die Apple Stores zog. Und zum Schluss sprechen wir über das Endspiel der Baseball-World Series 2017 am Mittwoch und den Sieg der Houston Astros über die Los Angeles Dodgers.

- Dutzende Tote bei Schießerei in Kirche und Anschlag mit Kleinlaster in den USA
- Silvio Berlusconi startet politisches Comeback
- Weltweiter Ansturm auf neuestes iPhone
- Houston Astros gewinnen die World Series

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir heute die Verwendung von Zeitadverbien. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Die Katze im Sack kaufen“.

Nov 2, 2017

Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit einer Diskussion über die politische Zukunft Kataloniens nach der Übernahme durch die spanische Zentralregierung. Danach sprechen wir über den Einsatz der Social Media-Plattformen Facebook, Google und Twitter durch Russland, um die US-Präsidentschaftswahlen 2016 zu beeinflussen. Weiter geht es mit der Veröffentlichung der Doktorarbeit von Stephen Hawking auf der Webseite der Universität Cambridge. Und zum Schluss sprechen wir über die Ergebnisse einer Studie, die am vergangenen Mittwoch in der Fachzeitschrift Journal of Psychopharmacology veröffentlicht wurde und aus der hervorgeht, dass Alkoholkonsum die Aussprache von Fremdsprachen verbessern kann.

- Spanische Zentralregierung übernimmt Kontrolle über Katalonien nach Unabhängigkeitserklärung
- Facebook, Twitter und Google räumen verbreitete Einflussnahme Russlands ein
- Doktorarbeit von Stephen Hawking bringt Webseite zum Absturz
- Alkoholkonsum verbessert die Aussprache bei Fremdsprachen

Im zweiten Teil unseres Programms wird es, wie immer, um die deutsche Kultur und die deutsche Sprache gehen. Im Grammatikteil unseres Programms besprechen wir die Verwendung von Zeitangaben: Häufigkeitsadverbien. Und wir schließen unser Programm in dieser Woche mit einer neuen deutschen Redewendung ab: „Sich am Riemen reißen“.

1 2 3 4 Next »